Firma

Am 01.Februar 1992 eröffnete Tischlermeister Thomas Prüter seine Tischlerei in der Burchardstraße 22. Damit wurde eine Familientradition fortgesetzt, denn der Großvater Hermann Prüter führte hier bereits von 1936 bis 1941 eine Tischlerei und auch der Vater Hans-Ulrich Prüter ist Tischlermeister.

Wir verstehen uns als Partner für private und gewerbliche Kunden.

Unser Leistungsprofil ist umfangreich:

Vielseitigkeit und Kreativität sind heute mehr denn je gefragt, nicht nur bei der individuellen Verarbeitung sondern auch bei der Auswahl und Kombination neuer Materialien.
Zum Leistungsprofil gehören unter anderem:

° Fenster und Türen verschiedener Markenhersteller aus Holz und Kunststoff
° alle Varianten des Innenausbaus
° die Anfertigung von Einbauschränken und Möbeln
° Treppen
° Haus- und Garagentüren
° Fertigparkett, Laminat und Massivholzböden
° Restaurierungsarbeiten
° wie auch viele Problemlösungen stehen neben fachlicher Beratung täglich auf dem Plan.

Fertige Möbel, Standardtüren und Einrichtungen gibt es überall. Doch vielfach entsprechen diese nicht den Ansprüchen oder räumlichen Gegebenheiten des Kunden. Dann ist ein Tischler gefragt, der diese speziellen Wünsche seiner Kunden kreativ umsetzt. -> Eine Aufgabe, der wir uns gerne stellen.

Mit moderner Technik ausgerüstet:

Natürlich wurde auch schrittweise in den Betrieb investiert und neue Maschinen angeschafft, so dass wir werkstattmäßig immer in der Lage sind, die Aufträge unserer Kunden fachlich richtig auszuführen.
Räumlich vergrößert wurde der Betrieb 1995, indem ein ehemaliges Möbellager in der Burchardstraße 19 zu einem Holzlager, Montageraum und Lackierraum umfunktioniert wurde.

Zum Service gehören:

fachliche Beratung, Aufmass vor Ort, Anlieferung und Montage der Ware, Reparaturarbeiten und auch auf Wunsch die Besichtigung der Musterausstellung bei den Hauptlieferanten mit dem Tischlermeister.

Qualifizierter Türenfachbetrieb

Unsere Tischlerei erhielt 2009 nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss zwei Zertifikate vom BFT Deutschland Rosenheim:

1.       Qualifizierter Türenfachbetrieb
1.       Geprüfter Türenfachberater (Tischlermeister Thomas Prüter)

Als anerkannter Fachbetrieb können nun noch speziellere Arbeiten ausgeführt werden. Dabei
geht es insbesondere um Funktionstüren, wie Brandschutz- und Rauchschutztüren, Wärme- und Schallschutztüren, Strahlen- und Feuchtraumschutztüren, Sicherheits- und Wohnungsabschlusstüren. Alle vom Kunden gewünschten Türen können auch mit Glas als Funktionstüren bestellt werden.   

Neben Verkauf, Lieferung, Montage, Wartung und Reparatur, können diese Türen auch geprüft werden. Dazu sei erklärt, dass laut Landesbauverordnung M-V eine Jährliche Prüfung von Brand-und Rauchschutztüren in öffentlichen Einrichtungen, aber auch in z.B. Hotels und Kaufhäuser, Pflicht ist. Es werden dafür nur von autorisierten Betrieben entsprechende Plaketten vergeben, ähnlich wie beim TÜV oder beim E-Check.

Es ist immer sinnvoll, wenn die jährlichen Prüfungen (Sicht- und Funktionsprüfung, Bauteile- und Einzelprüfung) und evtl. Reparaturen auch von der Firma ausgeführt werden, der die Türen eingebaut hat, so dass alles in einer Hand bleibt. Mit uns können Wartungsverträge, auch für bereits vorhandene Sicherheitstüren, abgeschlossen werden.